Thema: Neuer Sportplatz
Onlineshop
Anfahrt Sportplatz
Wie kann ich helfen?

30.03.2018  |  2. Her  |  

Pleite im Nachholspiel

Rückschau auf den 12. Spieltag der 1. Kreisklasse West

1. Kreisklasse West - 12. Spieltag
FC Kremmen II - SV Grün-Weiß Bergfelde II 3:0 (1:0)

Bei der Kremmener Reserve setzte es für unsere zweite Mannschaft die erste Pleite im Jahr 2018, obwohl über fast die gesamte Spieldauer die aktivere Mannschaft war kosteten Unachtsamkeiten einen möglichen Punktgewinn und den Sprung auf Platz 2.

Die Wahl der Gastgeber auf den deutlich kleineren und holprigen Nebenplatz auszuweichen war für die Schulz-Elf wohl schon der erste Stolperstein, der angedachte Plan über Gerigk und Starke über die Außen für Gefahr zu sorgen konnte so kaum bis gar nicht umgesetzt werden. Neben Gerigk feierte Augustin sein Debüt in der diesjährigen Spielzeit, zu Beginn unsere Elf auch aktiver. Doch immer wieder scheiterte man an der vielbeinigen FCK-Defensive oder an Steinke im Kasten. Ein Kopfball von Gerigk aus kurzer Entfernung nach einem Augustin-Einwurf hätte die Führung bedeuten müssen nach 20 Minuten, doch der Versuch zu unplatziert. Auch Starke, der haarscharf eine Hereingabe verpasste hatte die mögliche Führung auf dem Fuß. Der Gastgeber primär nach langen Bällen gefährlich, zweimal scheiterte Krullis alleinstehend vor Lydzius. Glück hatte unsere Elf als ein Lorr-Kopfball gegen das eigene Gebälk krachte - die besseren Chancen hatte die Heimelf. So fiel die Führung kurz vor der Pause nach einem Bergfelder Eckball, Böttcher bedient den startenden Köstling, Lydzius nicht entschlossen genug und der FCK-Akteur traf zur Führung.

Keine 10 Sekunden nach Wiederanpfiff das 2:0 durch Köstling, langer Ball direkt nach dem Anstoß - die Bergfelder Defensive noch nicht hellwach und die Vorentscheidung war gefallen. In der Folge rannte unsere Elf an, doch ein Tor sollte nicht mehr fallen - weil auch beste Chancen nicht genutzt worden sind. Fekete schießt aus 5 Metern Steinke an, der dadurch parieren konnte. Ein Augustin-Freistoß wird vom FCK-Schlussmann zentral abgewehrt aber Radeboldt befördert das Spielgerät über den Kasten. Behnke wurschtelt sich gegen zwei Mann durch, seine abgerutschte Flanke landet am Innenpfosten - Fortuna war unserer Mannschaft wahrlich nicht hold. Dem FCK gelang hingegen noch das 3:0 nach einem Konter durch den eingewechselten Wünsch.

Vermeidbare Pleite der Schulz-Elf, die nicht an die Leistungen der Vorwoche anknüpfen konnte und daher die Hoffnung auf das Heimspiel am kommenden Samstag setzten wird. Da kommt die Bötzower Reserve, die Ihrerseits unserer Mannschaft die erste Niederlage der Saison zugefügt hatten. Spielbeginn an der Wandlitzstraße ist am 07.04.2018 um 12:30 Uhr.

Tore: 1:0, 2:0 Köstling (44. / 46.), 3:0 Wünsch (82.)

FC Kremmen II: Steinke - Paulig, Melchert, Sommer, Baathe, Heyer, Wicke (SF; 89. Herrmann), Krullis (78. Wünsch), Böttcher, Kilian, Köstling (85. Thoki)

Bergfelde II: Lydzius - Behnke, Riedel, Lorr (73. Brunner), Radeboldt, Starke, (81. Schumann), Stenger (SF), Augustin, Possin (46. Dumke), Gerigk, Fekete

Bericht vom: 30.03.2018
Von: fg