Thema: Neuer Sportplatz
Anfahrt Sportplatz
Wie kann ich helfen?

11.06.2017  |  Vereinsleben  |  Knut

Der letzte Arbeitstag für Trainer Knut Güldemeister.

Knut nimmt nach 2750 Tagen...

... im grün-weißen Trainergewand Abschied von seinem Heimpublikum!

Es war eine schöne Zeit mit dir, Danke Knut! 

Bei herrlichen Wetter begleiteten nochmal rund 250 Zuschauer unseren Coach zum letzten Heimspiel der Saison.  Vor dem Anpfiff Emotionen pur!  

Mit tosenden Beifall der Fans und Zuschauer, Spalier stehend von dem Zehlendorfer und seiner Bergfelder Mannschaft hielt Vereinschef Torsten Alde eine locker-heitere Ansprache über die Höhen und Tiefen seiner 7jährigen Trainertätigkeit und seiner 22jährigen Vereinszugehörigkeit.   

 „Einmal Bergfelder, immer Bergfelder…“ unter diesen Slogan wurde Knut von seinem Traineramt vom Vorstand verabschiedet.Tolle Geste, auch Gästetrainer Dietmar Müller überreichte einen persönlichen Dank.   

Natürlich wurde auch Fußball gespielt. Nach „Schläfriger“ 1. Halbzeit von unseren Bergfelder Jungs gab es in der 2 Halbzeit nochmal Kreisoberliga pur zu sehen. In einer zu jeder Zeit fairen und kampfbetonten Partie sprang ein gerechtes 2:2 heraus!  

Nach Abpfiff wurde auf dem Sportplatz ausgiebig gefeiert. Typische Bergfelder Schlachtengesänge wurden lauthals angestimmt.  

Danach waren die Männer unter sich. Im Vereinsheim wurde ein Video über die 22 Jahre Knut – Geschichte in den Bergfelder Vereinsfarben präsentiert.   

Am Ende äußerte Knut noch seinen letzten Wunsch. Er wollte noch einmal mit den Männern gemeinsam Duschen gehen! Hier endet nun mein kleiner Bericht….

 

DANKE KNUT!!!

 

Bitte auf die Fotoshow klicken! -Pfeil rechts-weiter

Bericht vom: 11.06.2017
Von: ak