Thema: Neuer Sportplatz
Onlineshop
Anfahrt Sportplatz
Wie kann ich helfen?

04.12.2016  |  F-Jun  |  

dritter Rang für F-Jugend

gelungene Hallenpremiere der F1 in Falkensee

Am 03.12. folgte die F1 einer Einladung zum Hallenturnier des SV Blau Gelb Falkensee.

Im ersten Spiel trafen wir gleich auf den Veranstalter. Nach 6 Minuten führten wir hoch verdient mit 1:0.

Aus dem nichts dann das 1:1 nach einer Ecke. Alle Bergfelder Spieler bestaunten die Halle oder die Zuschauer, aber niemand schaute Richtung Ball. Die Ecke wurde hoch vor das Tor gespielt, traf unseren Torwart an den Kopf und von da ging der Ball ins Tor. Ab diesen Zeitpunkt war es ein anderes Spiel.

Die Dominanz war verschwunden, wir liefen nur noch hinterher, kein kontrollierter Spielaufbau mehr.

Es kam wie es kommen musste, kurz vor Schluss noch bekamen wir noch ein Gegentor und verließen als Verlierer das Spielfeld. 

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Union Südost. Im gesamten Spielverlauf waren wir Spielbestimmend mit gefühlten 80 Prozent Ballbesitz. Aber wenn man innerhalb von 10 Minuten nur zweimal auf das Tor schießt, muss man sich nicht wundern , wenn dieses Spiel nur 1:1 ausgeht.

Das dritte Spiel zeigte dann wozu die Kinder fähig sind, der Gegner hieß Velten. Ab der ersten Sekunde war es ein Spiel auf ein Tor. Diesmal wurde auch der Abschluss gesucht. Der Gegner schaffte es im gesamten Spiel nicht einmal auf unser Tor zu schießen. Wir gewannen 1:0.

Damit spielten wir um Platz 3 und trafen auf den FC Kremmen.

Schnell gingen wir 1:0 in Führung. Danach war es ein verteiltes Spiel. Zwei Minuten vor Schluss bekamen wir das 1:1. Keine 60 Sekunden später führten wir wieder mit 2:1. In den letzten Sekunden ließen die Kids nichts mehr anbrennen und holten sich damit den 3.Platz im Turnier. Es war eine Freude zu sehen wie alle Kids unserer Mannschaft sich geschlossen über diesen Sieg freuten.

Es spielten: Finn, Moritz E., Damien, Aurel, Robin, Erik, Oliver, Marc, Marcel, Marlon, Niclas, Moritz Z., und Laura

>> Mehr Bilder

Bericht vom: 04.12.2016
Von: Fred Brehmer