Thema: Neuer Sportplatz
Onlineshop
Anfahrt Sportplatz
Wie kann ich helfen?

04.03.2015  |  Minis  |  

effektive Sachsenhausener gewinnen verdient

8. Spieltag: TuS 1896 Sachsenhausen - SV Grün-Weiß Bergfelde 6:2 (2:1)

Im ersten Rückrundenspiel musste die Mannschaft vom Trainerduo Scheffler zum Tabellenführer nach Sachsenhausen, der Schwere der Aufgabe bewusst (Im Hinspiel siegten die Sachsenhausener bereits mit 4:2) aber dennoch hoch motiviert gingen die Schützlinge ins Spiel.

Das erste Viertel war reines Abtasten auf dem glitschigen Sachsenhausener Kunstrasen, der nicht sonderlich viel halt bot. So richtig in Schwung kam die Partie dann nach 6 Minuten, als der Sachsenhausener Stürmer aus der Distanz zum 1:0 traf. Im Anschluss öffneten beide Mannschaften die Abwehrbollwerke und eine Vielzahl von Torchancen gab es zu bestaunen. Marlon scheiterte dabei noch zweimal und verfehlte das gegnerische Tor, doch Kapitän Damien traf dann zum hochverdienten 1:1 nach toller Vorlage von Marlon (16.). Im Anschluss fand die Heimmannschaft wieder ins Spiel doch Abwehrmann Thilo rettete in höchster Not gegen den durchgelaufenen Stürmer und blockte einen Torschuss ab, auch Marcel im Tor reagierte zweimal glänzend. Erst im 1 gegen 1 gegen den Stürmer und im Anschluss entschärfte er noch einen Fernschuss gekonnt. Fast mit dem Pausenpfiff dann die Führung für den Tabellenführer, auf äußerst unglückliche Art. Nach einem Schiedsrichterball traf die Heimmannschaft zur schmeichelhaften Führung. Bei besserer Kommunikation vom Schiedsrichter hätte sich unsere Mannschaft sicher auch auf diesen einstellen können, so schauten alle fragend. Sei es drum, mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff ging es weiter mit dem Tore schießen, leider ins falsche. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau schlug der Ball unhaltbar für Marcel ein (23.), doch nur 3 Minuten später verkürzte Marlon nach einer Ecke und es bestand wieder Hoffnung im Bergfelder Lager. Doch direkt im Gegenzug wurde wieder der 2-Tore-Vorsprung hergestellt, nach einer schönen Kombination traf der Sachsenhausener Stürmer. Noch dicker kam es dann in der 34. Minute, der Sachsenhausener markierte aus der Distanz mit seinem 4. Treffer im Spiel die 5:2-Führung. Danach war das Spiel entschieden und Sachsenhausen kam nur noch einmal gefährlich vor unser Tor, nach einer Ecke traf der Verteidiger mit dem Knie zum 6:2-Endstand.

Trotz der Niederlage eine gute Partie der Schützlinge von Mirko Scheffler, bei besserer Effektivität wären durchaus noch der ein oder andere Treffer möglich gewesen, wie man es richtig macht bewies der Gegner der gnadenlos effektiv war und wohl auch zurecht an der Tabellenspitze steht. Das nächste Spiel unserer Minis findet am 11.03.2015 um 17:00 auf dem heimischen Sportplatz statt, mit der Spielgemeinschaft Falkenthal, Liebenwalde, Löwenberg wartet dann der Drittplatzierte auf unsere Mannschaft. 

Bericht vom: 04.03.2015
Von: FG