• Die Brandenburger Landesauswahl Jahrgang 2003.

A-Jugend siegt im Spitzenspiel

Kurzberichte zu den Spielen mit Bergfelder Beteiligung

25. Mär. 2019 –

Britz bleibt ein gutes Pflaster für unsere A-Jugend, denn aufgrund eines 4:1-Auswärtsieges konnte man seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten auf 7 Punkte ausbauen. Auch unsere zweite Mannschaft konnte einen vollen Erfolg feiern, in Kremmen siegte man knapp.

1. Kreisklasse West - 16. Spieltag
FC Kremmen II - SV Grün-Weiß Bergfelde II 1:2 (0:2)

Auch der kleine holprige Nebenplatz konnte unsere zweite Mannschaft nicht davon abbringen beim abstiegsgefährdeten FCK die volle Punktzahl zu entführen. Zu Gute kam der Schulz-Elf die frühe Führung durch Schirmer (4.), als Fekete zum beruhigenden 2:0 traf (26.) hellte das die Freude im Bergfelder Lager weiter auf. Denn die Führung ließ sich unsere Elf nicht mehr nehmen, einzig der Anschlusstreffer durch Hornemann (72.) brachte nochmal etwas Spannung in die Partie. Da es in der Folge aber wenig nennenswertes vor beiden Toren zu sehen gab - blieb es beim verdienten Auswärtssieg!

Tore: 0:1 Schirmer (4.), 0:2 Fekete (26.), 1:2 Hornemann (72.)

BergfeldeII: Ihlenfeldt-Radtke - Otte, Riedel, Lorr (SF), Dumke, Radeboldt, Heider, Schirmer (90. Schulz), Assimeh (79. Dietsch), Fekete, Heering (85. Blumenroth)

A-Junioren Kreisliga - 19. Spieltag
Fortuna Britz - SG Birkenwerder/Bergfelde 1:4 (0:2)

Unsere Spielgemeinschaft der A-Jugend kann weiter vom erhofften Aufstieg ins Land träumen, nach dem Sieg im Top-Spiel sind die Träume auch greifbarer denn je. Wie schon vor knapp 8 Monaten als man im Kreispokalfinale siegen konnte, zeigte man eine gute Partie und konnte seinen Vorsprung im Tableau ausbauen. Zur Pause sorgten Kai Seidenspinner und Timm Ole Fiedler für eine 2:0-Führung, die kurz ins Wanken geriet als der Hausherr den Anschlusstreffer erzielen konnte (72.). Alles klar machten dann aber Patrick Materne und erneut Fiedler kurz vor dem Abpfiff und sorgten für Jubelstürme bei den mitgereisten Fans.

Tore: 0:1 K. Seidenspinner (35.), 0:2 Fiedler (39.), 1:2 (72.), 1:3 Materne (85.), 1:4 Fiedler (90.)

SG Birkenwerder/Bergfelde: Lück - Mewes, Riedel, Mechelke, T. Wiechmann, Kohl (SF, 75. Marx), Schmidt (81. L. Wiechmann), Materne, K. Seidenspinner, Lindner, Fiedler

B-Junioren Brandenburgliga - 17. Spieltag
SG Bergfelde/Birkenwerder - BSC Preußen 07 0:1 (0:1)

Mit der knappsten aller Niederlagen unterlag unsere B-Jugend gegen die abstiegsgefährdeten Preußen in der Partie vom 17. Spieltag. Den Kontakt zur Spitzengruppe musste die Büchle-Elf damit abreißen lassen und führt nun das Tabellenmittelfeld mit  dem FC Schwedt an. Dabei war unsere Mannschaft ersatzgeschwächt: die Grippewelle hatte zugeschlagen und - als positive Nachricht - zwei Spieler mussten abgestellt werden zur Landesauswahl.

Die guten Leistungen von Ian Baumgart und Till Klein (beide Gastspieler aus Birkenwerder) sorgten dafür dass beide nun bei der NOFV-Meisterschaft in Lindow teilnahmen und dort mit der Brandenburger Landesauswahl auch erfolgreich waren. Man konnte gegen Thüringen (2:0), Mecklenburg-Vorpommern (2:0) und Sachsen (0:0) jeweils punkten, in allen Partien kamen die Beiden auch zum Einsatz.

In der kommenden Partie tritt man beim Tabellenzweiten in Frankfurt/Oder, wo man im Hinspiel trotz einer guten Leistung knapp mit 2:3 in Bergfelde unterlag (31.03. - 12:00 Uhr).

« Zurück | Nachrichten »

Slick Slider mit Bildern

Danke

Einen herzlichen Dank an unsere Sponsoren »